Mit offener Finanzkommunikation Vertrauen stärken - Henrich Baustoffzentrum GmbH & Co. KG erhält im fünften Jahr in Folge das Creditreform Bonitätszertifikat CrefoZert

Der Henrich Baustoffzentrum GmbH & Co. KG, vertreten durch die Geschäftsführerin Anke Fink-Stauf und dem Leiter Kreditmanagement  Thomas  Schulte,  wurde  im  Namen  der Creditreform Bonn Domschke & Rossen KG, vertreten durch den Dipl.-Kfm.  Bastian  Hadinoto, am 20. Oktober 2017 das  Bonitätszertifikat „CrefoZert“ überreicht. Mit dem Zertifikat bescheinigt die Creditreform Bonn dem  Unternehmen eine gute Bonität und ein geringes Insolvenzrisiko.

Die Henrich Baustoffzentrum GmbH & Co. KG  erfüllt zum fünften Mal in Folge die strengen Vergabekriterien zur Verleihung von CrefoZert. Das überregional tätige Traditionshaus, mit Hauptsitz in Siegburg, dokumentiert mit dem Zertifikat die  ausgezeichnete Bonität des Unternehmens. Basis der Zertifizierungen sind fundierte Jahresabschlussanalysen durch die Creditreform Rating AG. Hinzu kommen Daten der Creditreform Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven der Unternehmen, die in einer persönlichen Befragung ermittelt wurden.

„Die Zertifizierung durch Creditreform ist für uns eine Bestätigung, dass wir auch nach über 150 Jahren Unternehmensgeschichte, am Puls der Zeit sind. Wir werden auch in den kommenden Jahren daran arbeiten, ein zuverlässiger Partner für unsere Kunden zu sein.“, so die Geschäftsführerin Anke Fink-Stauf. 

„In den letzten fünf Jahren haben wir im Kreditmanagement viel bewegt. Wir sehen uns für die Zukunft gut aufgestellt und arbeiten jeden Tag daran, immer besser zu werden.“, so der Leiter Kreditmanagement Thomas Schulte. 

„Jahr für Jahr die Zertifizierungskriterien zu erfüllen, erreicht man nicht dadurch, dass man sich auf dem Erfolg ausruht. Das Henrich Baustoffzentrum entwickelt sich jedes Jahr weiter, z. B. findet eine ständige Optimierung der Kreditmanagement-Prozesse statt. Davon profitiert auch der Kunde, der schnell und unbürokratisch bei allen Standorten des Henrich Baustoffzentrums auf Rechnung einkaufen kann.“ so Bastian Hadinoto, Mitglied der Geschäftsleitung der Creditreform Bonn Domschke & Rossen KG.
 
Das  Zertifikat  ist  ein  Jahr  gültig,  sofern  die  Vergabekriterien eingehalten  werden.  Der  aktuelle  Status  ist  abrufbar  unter www.creditreform.de/crefozert.

 

Über Henrich Baustoffzentrum GmbH & Co. KG

Gegründet wurde das Unternehmen 1863 durch den aus dem Westerwald stammenden Unternehmer Reinhard Henrich als Bildhauerei- und Steinmetzbetrieb. Damit blickt das Unternehmen auf eine mehr als 150-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Das Henrich Baustoffzentrum erreicht mit seinen 10 Standorten und über 300 Mitarbeitern die Großräume Siegburg, Köln/Bonn/Düsseldorf, Aachen, Westerwald, Hunsrück, Eifel und Mainz. Es wird ein breites Spektrum im Bereich Groß- und Einzelhandel mit Baustoffen aller Art, Hochbau,  Tiefbau, Fliesen  und moderne Bauelemente sowie Eisenhandel angeboten. Dabei versteht sich Henrich als  modernes Unternehmen  im  Umgang  mit  seinen  Kunden. Service steht im Vordergrund, insbesondere Probleme und Fragen rund um den Bau gemeinsam mit Kunden zu lösen.

 

v.l.n.r.: Bastian Hadinoto, Anke Fink-Stauf, Thomas Schulte und Humberto Lages
© 2018 Creditreform Bonn Rossen KG

Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, nutzen Sie dieses Formular. Wir leiten Ihre Nachricht umgehend an den richtigen Ansprechpartner weiter und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

kontaktformular

Kontaktformular
Kontakt